Die vir­tuelle Wasch­ma­schine von Miele

Ein Pro­duk­t­er­lebnis, welches das Mar­kenimage des Premium-Herstellers trans­portiert und ver­stärkt, steht im Vor­dergrund der Miele Expe­rience Center. Für diese Stores setzt Miele auf die Unter­stützung durch digitale Touch­points und Elemente wie LED-Video-Walls, digitale Beratung und vir­tuelle Pro­dukt­si­mu­la­tionen.

x Overlay
Virtuelle Waschmaschine für Miele
1

Ziele des Projekts

Seit 2013 arbeitet Miele mit xplace als Partner und Experten für die Digi­ta­li­sierung des POS zusammen. Um hier ein besonderes Highlight zu setzen, hat Miele xplace mit der Umsetzung einer vir­tuellen Wasch­ma­schine beauftragt. Der Prototyp wurde 2017 fer­tig­ge­stellt und auf der IFA in Berlin vor­ge­stellt. Es werden nun Instal­la­tionen in aus­ge­wählten Miele Expe­rience Centern folgen.

Bei der vir­tuellen Wasch­ma­schine wird der reale Blick ins Innere der Wasch­ma­schine mit dem vir­tuellen „Wasch-Erlebnis“ kom­biniert und Pro­duk­t­er­lebnis und -inter­aktion ermöglicht.

LEISTUNGEN

  • Tech­nische Umsetzung des Chassis-Designs, Konstruktion
  • Content-Integration und -Anpassung, Content Management
  • Instal­lation
  • Tech­nischer Service und Support

 

2

Herausforderungen

Virtual Reality ist eine Tech­nologie, die für Inno­vation und eine neue Dimension des Pro­duk­t­er­leb­nisses steht. Ein­gesetzt am POS, schafft sie ein Erlebnis, das weit über bloße Haptik hin­ausgeht. Die vir­tuelle Wasch­ma­schine ver­bindet die vir­tuelle mit der realen Erleb­niswelt und schafft so ein ein­zig­artiges Produkterlebnis.

 

3

Umsetzung

Kom­po­nenten der Wasch­ma­schine wie Trommel, Motor, Wasch­mit­telfach sowie Zu- und Ablauf wurden in ein Gehäuse montiert, das an zwei Seiten durch trans­parente Touch­screens ein­sehbar ist. Kunden können ver­schiedene Videos per Touch abspielen, die den Wasch­vorgang simu­lieren und über die Pro­dukt­features informieren.

Die vir­tuelle Wasch­ma­schine wird zum „Schau­kasten“: Im Video wird der Bild­aus­schnitt immer wieder verengt und so fokussiert. Eine LED-Innenbeleuchtung erhöht die Brillanz des Screens. Der vir­tuelle Content simuliert die tech­nischen Vorgänge während eines Waschgangs. So erleben Kunden sonst ver­borgene Vorgänge des Geräts dank der vir­tuellen Realität live mit.

Die Leis­tungen von xplace bei diesem Projekt umfassen die tech­nische Umsetzung des Designs, Content-Integration und -Management sowie die Pro­duktion und Instal­lation der Geräte in den Miele Expe­rience Centern.

Das Ziel, unsere Mar­ken­bot­schaften durch besondere Pro­duk­t­er­lebnisse zu trans­por­tieren, hat xplace anhand der Virtual-Komponente innovativ und pro­fes­sionell umgesetzt.

Dave Lemmens, Own Retail Ope­rations Manager Miele AG
4

Ergebnis

Ein inno­vatives und vir­tuelles Pro­duk­t­er­lebnis, welches die Mar­ken­bot­schaften von Miele transportiert.

xplace hat für diese exklusive Pro­dukt­prä­sen­tation seine Expertise in der Inte­gration von inno­vativen Tech­no­logien unter Beweis gestellt.

 

Die virtuelle Waschmaschine

Cookies auf dieser Webseite - Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!

Unsere „Krümel“ sind freundlich, verbessern das Nutzungserlebnis und sind erforderlich für die einwandfreie Funktion der Seite.

  • Google Tag Manager: Wir verwenden den Google Tag Manager, um externe Skripte effizienter zu verwalten.
  • Youtube: Wir verwenden YouTube zur Anzeige von Videos.
  • Alle Cookies erlauben.